Tag 3 Rocksmith: With a little help of my friends

Einen wunderschönen guten Morgen.

Hammer On und Pull Off. Der nächste Schritt kam völlig überraschend. Jetzt muss ich auch mit meiner linken Hand die Seiten anschlagen Ich gestehe, dass überfordert mich ein wenig und an dieser Übung werde ich definitiv länger hängen. Diese Koordination ist noch nirgends in meinem Körper gespeichert. Weder in den Muskeln, noch im Hirn. Teilweise kam mir das ein wenig wie Magie vor, was da auf dem Bildschirm passiert.

Dennoch: Es hat wiedermal derbe Spass gemacht. Als Belohnung gab es ein paar Songs zu spielen. Allerdings unterschätzte ich das Programm. Da ich ja neue Techniken gelernt habe, wurden diese auch flugs in die Lieder integriert. Mist. Keine Entspannung, sondern weiterlernen…

Aber gestern ist noch etwas passiert. Ich war mit meinem Weibe auf einer Feier einer Chorkollegin. Dort angekommen habe ich von meinem Selbstversuch erzählt. (Als gute Gäste waren wir natürlich 5 Minuten früher da.). Ihr Mann spielt selbst Bass und entführte mich in sein Übungszimmer um mir ein paar Tips zu geben und die Handhaltung zu korrigieren. Entsprechend nutze ich das Blog hier um einfach mal kurz Danke zu sagen für die zahlreichen Hilfestellungen, beim Kauf, der Unterstützung für dieses kleine Projekt, tolle Haltungsverbesserungen sowie dem aushalten meines geklampfes. Ein Traum!

Veröffentlicht in Music

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s